Man könnte glatt den Glauben verlieren …

heißt es, wenn es wieder besonders einschneidende oder erschütternde Momente gibt. So geht es mir immer wieder, wenn ich rund um die Finanz- und Wirschaftskrise mitbekomme, welche politischen Ränkespiele abgelaufen sind und wie sehr sich Politik und Ökonomie bisweilen vermischt. Auf eine sehr persönliche, weil personenabhängige, Art und Weise. Was wiederum dazu führt, dass die […]

Weiterlesen →