Handeln im Cyberspace (2)

„Wenn wir uns in einem virtuellen Raum befinden, dann sind wir immer noch in einem ‚realen Raum‘, wo wir durch bestimmte Apparate Zugang zu einem virtuellen Raum bekommen. Für Anastasia Paschalidou, von der obiges Zitat stammt,1 ist es genauso real wie für die meisten Kinder und für viele Erwachsene: Das virtuelle Leben auf verschiedenen Online […]

Weiterlesen →

Work-Fiction

„Selbst mit dem letzten Tropfen Benzin kann man noch beschleunigen“ (Andreas Eschenbach). Andreas Eschenbach beginnt seinen Roman „Ausgebrannt“ mit dem in meinen Augen genialen Satz, den ich oben zitiert habe. Dieser Satz war auch in einer der Rezensionen zu lesen, woraufhin ich mir den Roman als E-Book besorgt habe. Mit großem Interesse habe ich ihn […]

Weiterlesen →

Back to the roots – Ein letztes Mal Perry Rhodan

In meinem letzten Eintrag hatte ich ja schon meine Bedenken bezüglich Perry Rhodan Neo formuliert. Nach dem Lesen einiger guter Kommentare zu einzelnen Bänden (siehe hier) wurden meine bisher eher unbewussten Wahrnehmungen deutlich artikuliert. Und mir dadurch wiederum bewusst. Irgendwie ist der Versuch, die Charaktere differenzierter zu beschreiben daneben gegangen. Und so spannend das Experiment, […]

Weiterlesen →