Das ist echt dreist

Nicht nur der Spruch von Angela Merkel, dies sei seit der Wiedervereinigung die beste Bundesregierung ist dreist. Noch viel dreister ist der Umgang der Bundesregierung mit Berichten aus dem eigenen Haus. Damit meine ich die „Überarbeitung“ des Armutsberichts, wie es Thomas Öchsner hier beschreibt. „Kritische Passagen zur Vermögensverteilung und zur zunehmenden Einkommensspreizung wurden gestrichen. Der […]

Weiterlesen →

Mit dem Kindle ist auch wissenschaftliches Arbeiten möglich

Beim Durchlesen von Kritiken zu Amazons Kindle fiel mir hier folgende sehr gelungene Rezension auf. Etwas lang, aber dafür sehr ausführlich und zum Teil humorvoll geschrieben gibt „Buecherfreakadelle“ so alles wieder, was ich mir auch dazu denke. Wir besitzen schon seit längerer Zeit den Kindle Touch. Eigentlich war es so gedacht, dass wir (meine Frau […]

Weiterlesen →

Warum eigentlich bloggen?

Diese Frage habe ich mir diese Woche deshalb gestellt, weil wir (unter Kolleginnen und Kollegen) in einer gemeinsamen Diskussion unterschiedliche Welten und Zugänge erlebt haben. Die Frage war, warum jemand über Facebook kundtun soll, dass er gerade dieses und jenes macht oder jemandem dazu ein Feedback gibt. Er oder sie könne doch telefonieren bzw. eine […]

Weiterlesen →