Für den kleinen Blog zwischendurch! (2)

(Nachtrag zu Jetpack) – 2. Versuch

Wie im Nachtrag vorhin angekündigt der zweite Versuch für einen Blogeintrag. Diesmal mit Bild – und einer etwas anderen Formatierung der Shortcodes. Wenn ich denn schon mal am testen bin, dann muss natürlich auch noch probiert werden, ob die Publikation via E-Mail so läuft wie gewünscht1. Es war schließlich eine weitere Option des Jetpack Plugins.

Obwohl WordPress auch hier schon Möglichkeiten vorgibt2. Also schicke ich mal diesen Blogbeitrag als Mail.

Nun hänge ich auch noch die Kategorien und ein Bild an. Mal sehen, ob es gelingt. Ggf. teste ich mal, inwiefern man hier eine Vorlage für Thunderbird anfertigen kann. Foto: Blogosphere von Jenna Greenbaum unter einer gemeinfreien Lizenz (BY). URL zum Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Blogosphere_map.jpg

Bloggen ist mittlerweile zu einer eigenen Kulturtechnik geworden. Auch wenn ich selbst zunächst noch „ins Blaue“ bzw. ins weite Internet ohne Leser /-innen blogge, so kann ich doch nachvollziehen, wie interessant es ist.
Foto: Jenna Greenbaum – Blogosphere Map. Verwendung als gemeinfreie Datei.

 

Nachtrag: Diesmal hat es auch gut geklappt – sogar mit Foto. Auch wenn ich es jetzt noch fertig konfiguriere, was vor allem die Beschreibung und Verlinkung betrifft.

  1. Diese Mail ist also in Thunderbird geschrieben. Um auch gleich diese Funktionalität zu testen hänge ich diese Fußnote. Nachtrag: Hat auch funktioniert. []
  2. Die ich ein anderes Mal testen werde. []
de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

4 Antworten

  1. Ich schaffe es nicht, ein Bild in den Post einzufügen, es wird nicht angezeigt und ich bekomme als Mail die fehlermeldung: Some attachments were rejected from the following WordPress.com Post by Email: 2013-09-21_02_42_46.jpg – Forbidden
    Habe recherchiert und bin auf Ihre Seite gestossen, vielleicht haben Sie eine Antwort auf mein Problem???

    • Hallo brimala,

      so ganz ohne zusätzliche Informationen weiß ich nicht, ob ich weiterhelfen kann. Mein Problem bezog sich damals auf den direkten Upload von epub-Dateien ins Medienzentrum und entpuppte sich als Problem einer Multidomain-Konfiguration. Der Mail entnehme ich, dass es um eine Veröffentlichung via E-Mail auf einer Unterseite bei WordPress.com geht. Meine Seite läuft zwar als WordPress, aber auf einem eigenen Server (über WordPress.org heruntergeladen). Da gibt es durchaus einige Unterschiede, zu denen sicher in den jeweiligen Foren etwas steht. Meine Frage wäre jetzt eher, ob das bei allen Bildern so ist oder nur beim genannten? Unterscheidet dieses Bild etwas von den anderen, falls es dort funktioniert? Ist es evt. zu groß? Rein von der Antwort würde ich vermuten, dass bei der Übertragen von Inhalten per Mail noch etwas nachjustiert werden muss. Es sei denn. WordPress.com lässt diese Art von Bildern (beispielsweise weil zu groß) generell nicht zu. Soweit meine erste Antwort. Ich glaube nicht wirklich, dass sie hilfreich war. Aber evt. finden wir gemeinsam das Forum, in dem das Problem verhandelt wird.

      • Ich möchte ja per Handy Blogeinträge posten, d.h. ich mache und schicke die Fotos mit dem Handy und kann sie nicht bearbeiten/verkleinern.
        Habs aber jetzt auch vom PC aus probiert mit einem kleinen Foto, bekomme aber dieselbe Fehlermeldung.
        Generell an der Bildgröße für WP kann es nicht liegen, weil das Bild direkt in WP funktioniert.
        Wenn ich nach diesem Problem google, kommen immer nur die Anfragen, dass die Bilder zu groß dargestellt werden, aber ich finde nichts, dass sie gar nicht dargestellt werden.
        Ich bekomme vom System per Mail die Nachricht:
        Some attachments were rejected from the following WordPress.com Post by Email:
        – 20140204_152508.jpg – Forbidden

        In der Jetpack-Beschreibung steht:
        Attachments
        Image attachments will be included in your published post as follows:
        Single images will be displayed inline (a single image is defined as an image without an image immediately following it).
        Multiple images will be displayed as a gallery.
        Multiple galleries and single images are allowed in the same post. Note that using the [nogallery] shortcode will disable all galleries.
        Zur Not muss ich wohl mein Englisch zusammenkramen und bei Jetpack anfragen…

        • Hallo brimala,

          ich bin wahrscheinlich der verkehrte Ansprechpartner, weil ich, wie schon gesagt, mit einer anderen WordPress und JetPack Version arbeite. Eine gute Möglichkeit wäre in der Tat, direkt nachzufragen. Oder in einem der Foren zu schauen, ob es ähnliche Probleme schon gegeben hat und wie diese gelöst wurden. Ich werde mich zwar auch noch mal auf die Suche machen, da ich aber immer noch keine ganz genauen Antworten darauf habe, wie vorgegangen wird (quasi Schritt für Schritt erklärt und dabei jeweils die Struktur und Hardware genannt) und was die Grundbedingungen sind, tue ich mir schwer, überhaupt richtig zu suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.