Warum Wikipedia zum Weltkulturerbe werden sollte

Auf der allgemeinen Startseite von Wikipedia läuft gerade der Aufruf, sich an der Petition zu beteiligen, Wikipedia als „Welkulturerbe“ anzuerkennen. Natürlich habe ich mich daran beteiligt und die Petition unterzeichnet. Warum, das will ich kurz skizzieren:

  • Zum einen deshalb, weil Wikipedia für mich mittlerweile etwas geworden ist, was der Brockhaus, den ich in einer schön gebundenen Ausgabe besitze, nie geworden ist: Ein Nachschlagewerk für den täglichen Gebrauch, wenn ich etwas wissen will oder zu einem Thema recherchiere.
  • Zum anderen weil ich auch selbst schon ein Lemma verfasst habe. Und eigentlich vorhabe, weitere zu schreiben bzw. vor allem mitzuschreiben. Doch dazu fehlt mir im Moment die Zeit. Ein paar Ideen hätte ich jedenfalls schon.

Doch das berechtigt natürlich noch nicht, Wikipedia auf die Liste als Weltkulturerbe zu setzen. Der für mich ausschlaggebende Punkt ist der, dass sich Wikipedia tatsächlich als neue Art von Kultur, als Weltkultur, etabliert hat. Als Informations- und vor allem Mitwirkkultur, an der sich – zumindest im Prinzip – alle Menschen beteiligen können. Indem sie sich selbst informieren, oder aber indem sie ihr oft hochspezialisiertes Wissen beitragen können. Ich möchte an dieser Stelle nicht die „Umsonst-Kultur“ bemühen, da ich nicht unbedingt ein Anhänger davon bin. Aber natürlich hat das kostenlose Bereitstellen dieses Wissens, noch mehr vielleicht der Anteil an den Wikimedia Commons (und in der Abfolge auch der Creative Commons, unter deren Bedingungen ich auch einen Teil meiner Arbeiten freigebe), etwas mit einem sehr niedrigschwelligen Zugang zu Wissen zu tun. Der nicht ganz umsonst ist, weil man ja mindestens entsprechende Gerätschaften und Zugänge zum Internet benötigt.

So haben beispielsweise die Bilder auf den Wikimedia Commons, insbesondere die ausgezeichneten (exzellente oder wertvolle) Bilder, bei deren Auswahl sich wiederum alle Wikipedianer im Prinzip beteiligen können, bei mir die Lust daran geweckt, meine eigene Homepage auch mit Bildern zu versehen. Und damit zu gestalten. Was über das WordPress Thema letztlich ziemlich einfach zu handhaben war. Und letztlich, wenn ich auch hier mal die Zeit dazu finde, meine „Meisterwerke“ der Fotografie zur Verfügung zu stellen. Was ich zumindest über die Homepage schon tue, mir aber insgesamt zeigt, dass auch hier die kulturellen Errungenschaften, beispielsweise des kunstvollen Fotografierens auf einer breiten Ebene, darstellbar sind. Sowie eben als Weltkultur genutzt werden können. Deshalb wünsche ich mir den Status von Wikipedia als Weltkulturerbe.

Sansculotte - Wikipedia Werbung (Wikipedia)

Ich bin auch der Meinung, dass die Wikipedia Weltkulturerbe werden soll.
Bild: Sansculotte – Wikipedia Werbung (Wikipedia)

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.